Blog
Fünf Gründe für Virtual Tours

24. Juni 2020

Fünf Gründe für Virtual Tours

Mit Azury's Virtual Tours können Interessenten ihre Wunschimmobilien auf allen Endgeräten und in Virtual Reality frei begehen, und erhalten vor allem in VR ein so realistisches Raumgefühl durch die Dreidimensionalität, als wären sie tatsächlich vor Ort.

Azury’s Private Tours

25. Mai 2020

Azury’s Private Tours

Technologie und Innovation sind wichtig, wenn man eine Branche ins 21. Jahrhundert katapultieren möchte. Technologie ist ein wichtiger Teil dessen, wie wir heute und in Zukunft miteinander arbeiten und Inhalte konsumieren. Gerade in der Zeit von Corona merken wir in vielen Bereichen, wie Technologie uns dabei hilft, unser Leben normal weiterzuführen.

Prototyp Prävisualisierung

07. Mai 2020

Prototyp Prävisualisierung

Für jedes Projekt, bei dem etwas individuell gebaut, entworfen oder auf sonstigem Wege kreiert wird, bleibt es oftmals bis zur Fertigstellung ein Stück weit der Fantasie des Auftraggebers überlassen, wie das Ergebnis aussehen wird.

Zusammen nach vorne

09. April 2020

Zusammen nach vorne

Das Jahr 2020 läuft nicht so, wie wir alle es uns vorgestellt hatten. Der Businessplan steht, die Produktentwicklung 1.0 ist abgeschlossen, die Vertriebspower wird ausgebaut. Azury ist bereit für den Markt. Aber die Prioritäten haben sich verschoben.

Der Unterschied zwischen 2D und 3D

30. März 2020

Der Unterschied zwischen 2D und 3D

Was ist eigentlich Stereoskopie? Wo liegt der Unterschied zwischen 2D und 3D? Und welche Bedeutung hat das alles für Azury? Auch wenn die Begriffe sperrig wirken, sind sie schnell erklärt.

Hygge – Dänische Gemütlichkeit

16. März 2020

Hygge – Dänische Gemütlichkeit

Hygge – in allen möglichen Kontexten wird dieses eigenartige Wort benutzt. Einrichtung, Essen, Lifestyle, Urlaub. Aber was bedeutet es eigentlich? Ist es ein Stil, ein Produkt oder ein Gefühl? Und wo kommt Hygge her?

Virtual Reality in der Immobilienvermarktung

02. März 2020

Virtual Reality in der Immobilienvermarktung

Stellen Sie sich vor, Sie wären auf der Suche nach einem Haus und müssten nicht mehr jede Immobilie, die Ihnen ansatzweise gefällt, auch tatsächlich besichtigen, um sich eine Meinung zu bilden. Oder stellen Sie sich vor, Sie wären Makler und hielten nur noch einen Bruchteil der Besichtigungen ab, die dafür aber viel gezielter und qualifizierter sind.